Glossar | Kontakt | Impressum | Sitemap | Drucken


   Als Gesellschafter werden Teilhaber oder Mitglieder von Gesellschaften bezeichnet. Diese beteiligen sich mit einer Kapitaleinlage an Gesellschaften und erwerben dabei Rechte und Pflichten. Beteiligungen sind Anteile an anderen Unternehmen, die bestimmt sind, dem eigenen Geschäftsbetrieb durch Herstellung einer dauernden Verbindung zu jenen Unternehmen zu dienen (vgl. § 271 HGB). Aufgabe des Aufsichtsrats ist es, das geschäftsführende Organ des Unternehmens auf Legalität, Ordnungsmäßigkeit und Wirtschaftlichkeit zu überwachen und dahingehend zu beraten. Der Stadtrat ist die Vertretung der Einwohner und das Hauptorgan der Kommune. Der Stadtrat besteht aus dem Hauptverwaltungsbeamten und den ehrenamtlichen Mitgliedern (Stadträte). Der Stadtrat ist die Vertretung der Einwohner und das Hauptorgan der Kommune. Der Stadtrat besteht aus dem Hauptverwaltungsbeamten und den ehrenamtlichen Mitgliedern (Stadträte). Als Gesellschafter werden Teilhaber oder Mitglieder von Gesellschaften bezeichnet. Diese beteiligen sich mit einer Kapitaleinlage an Gesellschaften und erwerben dabei Rechte und Pflichten. Der Stadtrat ist die Vertretung der Einwohner und das Hauptorgan der Kommune. Der Stadtrat besteht aus dem Hauptverwaltungsbeamten und den ehrenamtlichen Mitgliedern (Stadträte). Der Stadtrat ist die Vertretung der Einwohner und das Hauptorgan der Kommune. Der Stadtrat besteht aus dem Hauptverwaltungsbeamten und den ehrenamtlichen Mitgliedern (Stadträte). Als Gesellschafter werden Teilhaber oder Mitglieder von Gesellschaften bezeichnet. Diese beteiligen sich mit einer Kapitaleinlage an Gesellschaften und erwerben dabei Rechte und Pflichten. Der Stadtrat ist die Vertretung der Einwohner und das Hauptorgan der Kommune. Der Stadtrat besteht aus dem Hauptverwaltungsbeamten und den ehrenamtlichen Mitgliedern (Stadträte). Der Stadtrat ist die Vertretung der Einwohner und das Hauptorgan der Kommune. Der Stadtrat besteht aus dem Hauptverwaltungsbeamten und den ehrenamtlichen Mitgliedern (Stadträte). Beteiligungen sind Anteile an anderen Unternehmen, die bestimmt sind, dem eigenen Geschäftsbetrieb durch Herstellung einer dauernden Verbindung zu jenen Unternehmen zu dienen (vgl. § 271 HGB).

Fachkompetenz der BMA
(Unterstützer)